Aktuelles
Tutorials
Kursskripte
Dialogfelder
Syntaxdateien,
Makros und Skripte
Literatur
Tipps
Lizenzen
R+Python-Essentials
Patches und Hotfixe
Bugs
SPSS-Foren


Verantwortlich:
Dr. Hans Grüner

 
 
 

 

Informationen zu SPSS

 

Syntaxdateien, Makros und Skripte


Syntax

Syntaxdatei ("syntax_tabellen_rekonstruktion.sps" als Textdatei und als Syntaxdatei): Tabelleninhalt (z.B. aus Publikationen - nur die aggregierten Zellenbesetzungen sind bekannt) wird zum Zwecke der Sekundäranalyse in Originaldaten zurückgewandelt
!Die Datei enthält zwei Varianten anhand von Beispieldaten!

Tutorial zur Verwendung von Syntaxanweisungen (Flash-Animation)
Tutorial zur Verwendung von Syntaxanweisungen - erweiterte Version
(Flash-Animation)


Makros

Makro ("macro_ridge_regression.sps" als Textdatei und als Syntaxdatei) zur Berechnung einer Ridge-Regression, die bei Vorliegen von Multikollinearität indiziert sein kann. Das Makro ist überarbeitet worden, da das mit dem Programm mitgelieferte Makro keine Anleitung zur Spezifizierung der Parameter aufweist.
!Makro kommt in Form einer Syntaxdatei mit Beispielanwendung!

Makro ("macro_regression_best_subsets.sps" als Textdatei und als Syntaxdatei) zur Berechnung der besten aller möglichen Regressionen (best subsets) bezogen auf die unabhängigen Variablen. Die Methode liefert häufig bessere Ergebnisse als z. B. Vorwärts- oder Rückwärts-Selektion.
!Makro kommt in Form einer Syntaxdatei mit Beispielanwendung!
(Hinweis: Das Dialogfeld gleichen Namens ist eine völlig überarbeitete Version des Makros und sollte deshalb bevorzugt verwendet werden.)

Makro ("macro_heterosced_hcreg.sps" als Textdatei und als Syntaxdatei) zur Verwendung von heteroskedastizitäts-konsistenten Schätzern der Standardfehler bei der Regressionsanalyse. Es können 5 verschiedene Schätzer und die Kleinst-Quadrate-Schätzung (OLS) angefordert werden.
!Makro kommt in Form einer Syntaxdatei mit Beispielanwendung!
(Hinweis: das Makro steht ab der Version 17 auch als Dialogfeld zur Verfügung)

(Beispieldatei für die vier vorstehenden Makros: Car Data.sav)

Das Makro "macro_kfa.sps" steht nicht mehr zur Verfügung, da eine verbesserte Version davon ab der Version 17 als Dialogfeld zur Verfügung steht. Darüber können jetzt auch Modelle mit Zellbesetzungen von Null (Stichprobennullen) und strukturelle Nullen verarbeitt werden.

Makro ("macro_res_means.sps" als Textdatei und als Syntaxdatei) zur Erzeugung der Grafik der Residualmittelwerte bei Vorliegen von Interaktion in einer zweifaktoriellen Varianzanalyse (nach Bortz, 2005, S. 300; Daten stehen auf S. 292).
(Hinweis: das Makro steht ab der Version 17 auch als Dialogfeld zur Verfügung)

Tutorial zur Verwendung von Makros (Flash-Animation)



Skripte

Skript ("setColumnWidthsPivotTable.sbs" als Textdatei und als Skriptdatei) zur nachträglichen Veränderung der Spaltenbreiten in Pivot-Tabellen. (Funktioniert nicht mehr ab Version 16; muss noch angepasst werden)

Skript ("writeDictionaryToSyntax.sbs" als Textdatei und als Skriptdatei), um alle Dictionary-Informationen ( außer der Spaltenbreite) einer im Daten-Editor geöffneten Datei als SPSS-Anweisungen in ein neues Syntax-Fenster zu schreiben. (Für die Versionen ab 17 bzw. Systeme mit eingestelltem Dezimalpunkt anstatt eines Dezimalkommas: Textdatei und Skriptdatei)

Skript ("emptyOutput.sbs" als Textdatei und als Skriptdatei), um den gesamten Inhalt des Ergebnisfensters zu löschen. Das Skript wird am sinnvollsten mit einem Icon in der Icon-Leiste verwendet (Rechte Maustaste auf der Icon-Leiste geklickt; im folgenden Kontextmenü "Anpassen" anklicken.) Man kann darüber z. B. aus dem Daten-Editor heraus mit einem Mausklick das Ergebnisfenster löschen.

Skript ("valueLabelsToStringVar.sbs" als Textdatei und als Skriptdatei), um die Wertelabels einer Variable als Inhalte (= Ausprägungen) einer String-Variable zu erstellen. Das Skript wirkt also umgekehrt wie die Anweisung "Automatisch umkodieren". (Funktioniert nicht mehr in den neuen Versionen; muss noch angepasst werden)

Tutorial zur Verwendung von Skripten (Flash-Animation)

 

nach oben

Letzte Änderung: 17. Dezember 2016

Randzur Homepage der ZEDATRandKontaktRand